Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kommentar zur Ski-WMEin durchschlagender Erfolg waren die Parallelbewerbe sicher nicht

Die Parallelbewerbe sorgten bei der Ski-WM in Cortina nicht für Freude, sondern eher für Verwirrung und Unmut.

© 
 

Zwei Tage war der Skisport bei der WM auf Abwegen. Zwei Tage lang ging es nicht nur darum, am schnellsten vom Start ins Ziel zu kommen, sondern das vor allem schneller zu tun als der/die KonkurrentIn auf dem Nebenkurs. Der Parallel-RTL feierte als Einzelbewerb WM-Premiere, der Teambewerb Premiere als Parallel-Riesentorlauf.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren