Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Brief aus CortinaVon der „Ordinario Anti-Spritz“ und einem „Verköstigungsvertrag“

 

Cortina präsentiert sich seit Donnerstag so, wie man es sich erwartet hatte: traumhaft. Das Kaiserwetter bei der WM entschädigt für den schleppenden Beginn. Während Woche eins etwa mussten auch die lokalen Zeitungen neue Themen finden. Und das Wesentlichste vor der Rücknahme der Freigabe fürs Skifahren (das derzeit viel ... Schnee aufwirbelt) war die „Ordinario Anti-Spritz“. Was das ist: Die Vorgabe, dass man in den (nach wie vor geöffneten) Bars zwischen 15 und 18 Uhr Getränke nur im Stehen konsumieren darf. Und weil der geübte Italiener oder/und der zugereiste Cortinese (die Originalen wohnen längst in den umliegenden Städten) just zu dieser Zeit ihren Aperitif genießen und man sich im Stehen eben näher kommt als im Sitzen, wurde die Reißleine gezogen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren