Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WM-Insider Michael SchuenDie Österreicherinnen "spitzeln darauf, dass sie die Favoritinnen ärgern können"

Michael Schuen berichtet für die Kleine Zeitung über die Alpine Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d'Ampezzo.

 

Nachdem die ÖSV-Damen beim Auftakt zur Ski-WM in Cortina d'Ampezzo noch im Super-G enttäuschten, bekommen sie am Samstag in der Abfahrt (ab 11 Uhr) die nächste Chance. Beim zweiten Training am Freitag haben die Österreicherinnen bereits aufgezeigt: Tamara Tippler, Mirjam Puchner und Ramona Siebenhofer platzierten sich unmittelbar hinter Sieganwärterin Lara Gut-Behrami. "Alle drei spitzeln darauf, dass sie die Favoritinnen ärgern können", sagt Kleine Zeitung-Sportchef Michael Schuen, der vor Ort berichtet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren