AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ex-Skistar mit KritikBenjamin Raich: "Es passiert ziemlich viel mit ziemlich wenig Plan"

Benjamin Raich war einer der letzten echten Allrounder. Was er sich für die Zukunft der Kombination wünscht, was falsch läuft und ob er künftig wirklich Funktionär wird.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Benjamin Raich
© APA/HERBERT NEUBAUER
 

Es geht um den WM-Titel in der Kombination. Was glauben Sie: Ist es das letzte Mal?
BENJAMIN RAICH: Nein, das glaube ich nicht. Vor einiger Zeit hätte ich noch anders geantwortet, aber jetzt gibt es Strömungen, wonach die Idee, sie abzuschaffen, doch nicht gut ist.

Kommentare (5)

Kommentieren
duerni
6
6
Lesenswert?

Die Kernaussage dieses Artikels auf einen Tippfehler ...

. zu reduzieren ist nicht richtig - um nicht einen anderen Ausdruck zu verwenden.
Ich kann dem Benny nicht Recht geben, dass die Profisportler alles beherrschen sollten. Das Niveau in den einzelnen Sportarten ist heute so hoch, dass nur noch "Spezialisten" siegfähig sind. Um das zu realisieren, muss der/die Sportler/in die Gesundheit grenzwertig belasten. Das Ergebnis ist meist ein bleibender gesundheitlicher Schaden. Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.

Antworten
kathisara
5
13
Lesenswert?

1878?

Ich gebe dem alten Herrn vollkommen recht! Die Kleine Zeitung sollte sich allerdings etwas mehr um Korrekturlesen bemühen!

Antworten
socke1
0
4
Lesenswert?

Oh Gott...,

...ist dieses Herumreiten auf einer falschen Jahreszahl nicht ausgesprochen kindisch?

Antworten
silence15
2
12
Lesenswert?

Fehlerteufel im Steckbrief (-;

"Benjamin Raich Geboren am: 28. Februar 1878 in Innsbruck."

Gut gehalten (-:

Antworten
gerbur
5
13
Lesenswert?

Skifahren bleibt

verglichen mit anderen Sportarten eine Wettkampfrandsportart. Die Bewerbe sind eigentlich nur Promotionsveranstaltungen für Winterurlaube bzw. für Konzerte im Vorprogramm. Herr Raich hat richtig erkannt, dass man etwas verkaufen will. Soviel zu "sportlichen" Seite des Skifahrens.

Antworten