Schwerer Schicksalsschlag für den italienischen Ex-Ski-Star Deborah Compagnoni (51). Die dreifache Olympiasiegerin und dreifache Weltmeisterin trauert um ihren Bruder Jacopo. Der 40-Jährige, der als Bergführer arbeitete, war mit einem Freund in der Nordrinne der Sobretta in der Gemeinde Valfurva auf einer Höhe von rund 2800 Metern unterwegs, als sich ein Schneebrett löste.

Während Compagnoni von den Schneemassen verschüttet wurde, blieb sein Begleiter unverletzt und konnte seinen Freund auch befreien. Dieser wurde daraufhin mit einem Rettungshubschrauber in die nächste Klinik gebracht, wo er allerdings wenig später seinen schweren Verletzungen erlag.

OLYMPIA - 50 Jahre Olympia Cortina
Compagnoni im Jahr 2006 mit Alberto Tomba
© GEPA pictures