Weltcup in Lake LouiseSchneesturm über Nacht: Die erste Abfahrt des Winters ist abgesagt

Das ist kein Wunsch-Auftakt in den Winter: Gleich die erste Weltcup-Abfahrt des Winters in Lake Louise wurde schon in den frühen Morgenstunden in Kanada abgesagt - zu viel Neuschnee.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
ALPINE SKIING - FIS WC Lake Louise
Schneesturm in Lake Louise, die erste Abfahrt des Winters wurde abgesagt © GEPA pictures
 

Der "schnelle" Winter beginnt mit einer Absage: Schneefälle über die Nacht und auch in den Tag hinein machen die erste Abfahrt der Weltcup-Saison in Lake Louise unmöglich. Bereits in den frühen Morgenstunden erfolgte die Absage in Kanada - jetzt soll alles versucht werden, um die Piste bis zum zweiten Rennen am Samstag wieder in einen rennfertigen Zustand zu bringen. Besonders bitter nach den zwei ersten Trainingstagen bei nahezu perfekten äußeren Bedingungen.

Auch in den USA ist das Wetter nicht nach Wunsch: Die Hangbfahrung in Killington im Osten der USA (Vermont) musste aufgrund der schlechten Wetterprognosen und des schlechten Wetters ebenfalls abgesagt werden - so soll die Piste für die beiden Technikrennen der Damen geschont werden.

Kommentare (2)
Wuffzack3000
10
4
Lesenswert?

Impfen, impfen, impfen!

Impfen, impfen, impfen

Tatonka
1
16
Lesenswert?

Da ist aber

einer im falschen Film 🤣🤣