Artikel versenden

"Ich kann meinen eigenen Film nicht ansehen, weil so viel hochkommt"

Aksel Lund Svindal auf der großen Leinwand: Kommende Woche kommt seine Dokumentation in Österreich in die Kinos. Was der Norweger davon hält, was er zum Sport sagt – und warum er selbst den Film am liebsten gar nicht anschauen will.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel