Ski AlpinUS-Dame Alice Merryweather bei Trainingssturz schwer verletzt

Bei einer Trainingseinheit in Saas Fee stürzte US-Ass Alice Merryweather am Wochenende schwer. Mittlerweile wurde sie bereits operiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Screenshot/Instagram
 

Gleich mehrere Schutzengel hatte US-Speedspezialitin Alice Merryweather beim Training im schweizerischen Saas Fee. Bei einem schweren Sturz brach sich die 24-Jährige ein Schien- und Wadenbein gebrochen und außerdem das Knie schwer verletzt. Weitere Untersuchungen folgen.

Das Bein wurde in der Schweiz bereits operiert, mittlerweile befindet sich Merryweather auf der Heimreise in die USA. Auf Instagram schrieb sie: "Ich bedanke mich bei allen, die mich in diesen Tagen begleitet haben. Ärzte, Trainer, Physios, Helikopterpiloten, Teamkollegen, Freunde und Familie - ohne euch würde es mir nicht so gut gehen. Die bevorstehende Genesung wird sicherlich anders, als meine letzte...Ich danke euch allen für eure Unterstützung."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!