Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

"Zum Glück durften keine Zuschauer dabei sein"

Sturmböen jenseits der 100 km/h verhinderten den zweiten Durchgang beim Damen-Weltcup-Riesentorlauf am Semmering. Als im Ziel Teile aus Eisen und Holz durch die Luft flogen, wurde der Bewerb abgebrochen. Wo der RTL nachgetragen wird, steht noch nicht fest.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel