Biathlon-Weltcup-AuftaktKärntner Duo feiert Debüt, Dunja Zdouc im Zwiespalt

Mit Anna Juppe, Dunja Zdouc und Magnus Oberhauser sind drei Kärntner Biathleten am Wochenende beim Weltcup-Auftakt in Schweden am Start.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Dunja Zdouc, Magnus Oberhauser und Anna Juppe
Dunja Zdouc, Magnus Oberhauser und Anna Juppe © GEPA (3)
 

Östersund ist ein Klassiker, der den Biathleten zum Weltcupauftakt einiges abverlangen wird. Einerseits erwartet die Athleten ein beinharter Einstieg der Strecke, andererseits können heftige Windböen das Feld blitzschnell durcheinanderwirbeln. Einer Challenge, der sich am Wochenende ein Kärntner Trio stellt. Während mit Dunja Zdouc eine alte Bekannte im ÖSV-Aufgebot aufscheint, feiern Anna Juppe und Magnus Oberhauser ihr Weltcupdebüt. „Ich habe ziemlichen Respekt, da ich mit der Nominierung nicht gerechnet habe. Meine Vorbereitung verlief gut, aber ich bin der Typ, der ein paar Rennen benötigt, um meine Leistung abrufen zu können“, erklärt der Debütant, der bei Chefcoach Ricco Groß einen positiven Eindruck hinterließ.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!