Doping-VorwürfeHausdurchsuchung beim Biathlon-Verband

Das Bundeskriminalamt hat in den Räumlichkeiten des Internationalen Biathlon-Verbandes in Salzburg eine Hausdurchsuchung durchgeführt.

OLYMPIA - Olympische Winterspiele 2010
© GEPA pictures
 

Das Bundeskriminalamt hat nach einem Bericht der ZiB2 im ORF am Dienstag in den Räumlichkeiten der Internationalen Biathlon Union (IBU) in Salzburg eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Beamte sollen mehrere Zimmer durchsucht haben. Die Ermittlungen sollen in Zusammenhang mit Doping-Vorwürfen stehen. Für weitere Informationen war vorerst niemand erreichbar.

Kommentieren