AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Reitsport SteiermarkKeine Team Tour, dafür viele Höhepunkte: das Reitjahr 2019

Von der Dressur Tour über die neu gegründete "Ride 4 fun"-Serie bis hin zum Casino Grand Prix in Farrach: Das steirische Reitjahr 2019 bietet zahlreiche Höhepunkte.

Der Casino Grand Prix in Farrach (im Bild: Vorjahressieger Dieter Köfler) lockt jährlich tausende Fans an
Der Casino Grand Prix in Farrach (im Bild: Vorjahressieger Dieter Köfler) lockt jährlich tausende Fans an © GEPA
 

Das eine Auge lacht, das andere weint. Ein Blick auf den steirischen Reitkalender (siehe unten) verspricht auch heuer wieder zahlreiche Höhepunkte. Wer genau hinsieht, der wird aber etwas vermissen: die Team Tour. Das im Vorjahr initiierte und überaus beliebte Mannschaftsspringen wird heuer nicht stattfinden – sehr zur Enttäuschung vieler Teilnehmer. „Mir tut es ein bisschen leid, da man doch gemerkt hat, dass die Spring-Serie gut angekommen ist“, bedauert der Präsident des steirischen Reitsportverbandes, Ludwig Hoffmann. Benjamin Saurugg, der seit Kurzem nicht mehr für seinen Heimatklub Gniebing, sondern für Wiener Neustadt springt und einer der Initiatoren war, erklärt die Abwesenheit: „Wir haben uns gedacht, dass ein Jahr Pause der Serie guttut. Aber die Team Tour ist noch nicht gestorben.“

Das kommende Wochenende bietet aber bereits einen Vorgeschmack auf das heurige Reitjahr: In Fernitz startet die neue Saison der steirischen Dressur Tour, die mit einem erhöhten Preisgeld über 37.200 Euro aufwartet. Die österreichweit am höchsten dotierte Serie, der Casino Grand Prix (44.000 Euro), scharrt ebenfalls in ihren Startlöchern: Von 18. – 21. April findet die erste von vier Stationen in Ebreichsdorf (NÖ) statt, von 4. bis 7. Juli hält die Serie dann in Farrach bei Zeltweg. Und es könnte wohl keinen schöneren Anlass geben, um ein 40-Jahr-Jubiläum zu feiern. „Wir freuen uns, dass wir das Turnier wieder austragen können. Es wird zum Jubiläum Überraschungen geben“, kündigt Farrach-Obmann Max Kaltenegger an.

Höhepunkte im steirischen Reitkalender 2019

Casino Grand Prix

RC Farrach Zeltweg: 4. – 7. Juli

Steirische Meisterschaften

Springen: 24. – 26. Mai
RC Frauenthal, Deutschlandsberg

Vielseitigkeit: 14. – 16. Juni
RH Olachgut

Springen (Mannschaft): 21. – 23. Juni
RC Weinland, Tillmitsch

Western: 21. – 23. Juni
RC Weiz-Preding

Dressur: 12. – 14. Juli
Reitsportzentrum Süd-Oisnitz

Western (Jugend): 25. – 28. Juli
WRC Sunhill Ranch - Hohenaus

Dressur (Pony, Jug., Jun.): 2. – 4. August
RH Mellach

Distanz: 3. August
RC Endurance Styria Wies-Eibiswald

TREC/Orientierung: 16. – 17. August
RC Paltental

Voltigieren: 30. – 31. August
RSV Gut Rosenhof - Seckau

Mounted Games: 20. – 22. September
RFV Römerhütte, St. Lorenzen/W.

Vielseitigkeit Kleinpf.: 27. – 29. September
RSSV Grottenhof-Hardt

Isländer: 27. – 29. September
VIST - Semriach

Steirische Meisterschaften (Ländlich)

Reitervierkampf: 18. – 19. Mai
RC Vulkanland - Kirchbach

Vielseitigk. Haflinger, Noriker: 14. – 16. Juni
RH Olachgut

Fahren: 16. Juni
Pferdefreunde Rabnitztal

Dressur: 26. – 28. Juli
RFV Preding

Haflinger, Noriker: 9. – 11. August
RFV Rainhof

Springen: 6. – 8. August
RC Markus Gniebing

Vielseitigkeit: 27. – 29. September
RSSV Grottenhof-Hardt

Staats-/Bundesländermeisterschaften
Vielseitigkeit: 31. Mai – 2. Juni
Schloß Kornberg, Feldbach

Western: 25. – 28. Juli
WRC Sunhill Ranch Hohenaus

Fahren: 1. - 4. August
RFV Piber

Distanz: 3. August
RC Endurance Styria Wies-Eibiswald

Vierkampf: 30. August – 1. September
RC Markus Gniebing

Mounted Games: 20. – 22. September
RFV Römerhütte, St. Lorenzen/W.

Dressur Tour

Auhof Fernitz: 21. – 22. April
RC Mellach: 3. – 5. Mai
RC Graschnitz: 10. – 12. Mai
Gröbming-Pruggern: 24. – 26. Mai
RC Dressage, Hartberg: 31. Mai – 2. Juni
RC Karnerhof, Apfelberg: 8. Juni
RC Weinland, Tillmitsch: 15. – 16. Juni
Schoberhof, Leoben: 22. – 23. Juni
Steirisches RSZ Süd, Oisnitz: 12. – 14. Juli
RSZ Schöder: 20. – 21. Juli
Reitstall Stoiser, Preding: 26. – 28. Juli
Reithof Mellach: 2. – 4. August
Schalk, Krieglach: 9. - 11. August
ASVÖ RC Gleisdorf: 16. – 18. August
Saurugg Gniebing: 30. Aug. – 1. September
RC Dressage, Hartberg: 30. Aug. – 1. Sept.
RC Schloß Graschnitz: 6. – 8. September
RC Dressage, Hartberg: 19. – 20. Oktober

Zudem gibt es im steirischen Turnierkalender eine Premiere: Das „Ride 4 fun“-Turnier ist „aus der Überlegung heraus entstanden, etwas statt der Team Tour zu veranstalten“, erzählt Alois Stoiser vom Reitstall Preding. Die Springserie besteht aus vier Stationen, nach zwei Bewerben in Kärnten (in St. Veit an der Glan Ende April und in Wiendorf im Juni) steigen die Finali in der Steiermark: Von 2. bis 4. August hält die Serie in Sachendorf, von 27. bis 29. September in Preding. „Das Turnier soll ein Vergleichskampf zwischen Steiermark und Kärnten sein“, berichtet Mit-Organisator Stoiser.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren