AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SportakrobatikEine Medaille als "Start in eine neue Ära"

Die Steirerin Franziska Seiner und die Kärntnerin Eva Gasser turnten bei der Sportakrobatik-EM in Israel zu Bronze.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Franziska Seiner (16) und Eva Gasser (24)
Franziska Seiner (16) und Eva Gasser (24) © SILVA/SPORT-FOLIO
 

Es ist ein kleines Stück österreichische Sportgeschichte, das Franziska Seiner (16) und Eva Gasser (24) in Holon nahe Tel Aviv (ISR) geschrieben haben. Das steirisch-kärntnerische Duo sicherte sich mit Bronze die erste österreichische Medaille bei einer Sportakrobatik-Europameisterschaft überhaupt. Nicht nur deshalb machten sie und alle ihre Betreuer große Augen, als Platz drei offiziell wurde – alle lagen sich in den Armen und jubelten. „Sprachlos“ seien alle gewesen, erzählt die Grazerin Seiner. Denn in erster Linie sei man auf die gute Wertung stolz gewesen, dass es aber hinter Sieger Russland und Portugal sogar für Platz drei reichte und andere starke Paarungen Federn gelassen hatten, „war doch überraschend“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren