Nachwuchssportlerwahl 2021Sebastian Feldhammer: Von Natur aus schnell auf dem Eis

Naturbahnrodler Sebastian Feldhammer ist auf dem Eis daheim, auch wenn es seine Aufgabe ist, dieses so schnell wie möglich zu verlassen. Und das kann der 18-Jährige richtig gut.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sebastian Feldhammer steht zur Wahl als steirischer Nachwuchssportler des Jahres 2021. © (c) Miriam Jennewein
 

In der warmen Jahreszeit kickt Sebastian Feldhammer für seinen Heimatverein Mariazell/St. Sebastian in der Gebietsliga Mürz, richtig warm ums Herz wird es dem 18-Jährigen aber erst, wenn es draußen kälter wird. Dann heißt es für den Fahrzeugbau- und Automatisierungstechniker nämlich wieder rauf aufs Eis und runter die Bahn. Vor rund acht Jahren haben ihn der ehemalige Europameister Gernot Schwab und der mittlerweile verstorbene Harald Kleinhofer bei einer Jugendaktion in der Volksschule für den Naturbahnrodel-Sport begeistert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!