Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FC Arsenal, News und Gerüchte: Mikel Arteta rechnet mit Aubameyang-Verlängerung

Nach dem Gewinn des FA Cups dreht sich beim FC Arsenal alles um die Zukunft von Pierre-Emerick Aubameyang. Allerdings ist auch unklar, wie es mit Mittelfeldspieler Dani Ceballos weitergeht.

© imago images / PA Images
 

Hier gibt es die News und Gerüchte des Tages zu den Gunners.

FC Arsenal: Was passiert mit Pierre-Emerick Aubameyang?

Mit seinem Doppelpack im englischen Pokalfinale unterstrich Pierre-Emerick Aubameyang (31) abermals seine Wichtigkeit für den FC Arsenal. Fragt sich nur, wie lange der gabunische Torjäger (29 Treffer in 44 Pflichtspielen) noch für den Traditionsklub aus Nordlondon spielt. Sein Vertrag läuft 2021 aus, es kursieren immer wieder Gerüchte um einen Abschied. Aubameyang selbst wollte nach dem 2:1 gegen Chelsea nicht viel dazu sagen. "Heute wird gefeiert. Es geht um den Sieg der Mannschaft", meinte er nur.

Sein Trainer Mikel Arteta wurde da schon deutlicher. "Er weiß, was ich über ihn denke", sagte der 38-Jährige. "Ich will das Team um ihn herum aufbauen. Und deshalb denke ich, dass er auch bleiben möchte. Alle im Verein lieben ihn. Hoffentlich geht der den Weg mit uns weiter."

Auf die Nachfrage hin, ob er mit einer Aubameyang-Verlängerung rechne, erklärte Arteta: "Ja, ich denke schon." Der Gewinn des FA Cups könnte bei der Entscheidungsfindung des früheren BVB-Stürmers eine wichtige Rolle spielen. "Er sieht, dass wir auf dem richtigen Weg sind und er ein Teil davon ist. Wir wollen hier in den nächsten Jahren etwas aufbauen und weitere Erfolge feiern."

Durch den Triumph über Chelsea sicherten sich die Gunners noch die Teilnahme an der Europa League. In der Premier-League-Saison war die Elf von Arteta nur auf dem achten Platz gelandet.

Aubameyang lässt Trophäe fallen - Arsenals Trainer scherzt

Arsenals Matchwinner Aubameyang sorgte nicht nur während der 90 Minuten gegen Chelsea für Aufsehen, sondern auch bei der Siegerehrung, indem er die FA-Cup-Trophäe fallen ließ. Sein Trainer scherzte hinterher darüber. "Das kann schon passieren. Er muss eben erst einmal mehr Erfahrungen mit Trophäen machen", meinte Arteta lachend.

Es war erst Aubameyangs fünfter Titelgewinn. Mit dem BVB hatte er einmal den DFB-Pokal und zweimal den Supercup gewonnen. "Wir können ihm dabei helfen, mehr Titel zu gewinnen", sagte Arteta.

Twitter

Saison 2019/20: Die Leistungsdaten von Pierre-Emerick Aubameyang

Einsätze Tore Vorlagen Minuten pro Tor Einsatzminuten
36 22 3 143 3.139
6 3 - 135 406
2 4 - 45 180

Keine Zukunft bei Real: Dani Ceballos schwärmt von Arsenal

Dani Ceballos muss nach seiner Ein-Jahres-Leihe beim FC Arsenal zurück zu Real Madrid. Eine Zukunft bei den Königlichen hat der spanische Nationalspieler trotz Vertrags bis 2023 jedoch nicht, weshalb die Gunners als möglicher Kaufkandidat in Frage kommen.

"Ich will dort spielen, wo es für mich passt und ich glücklich bin", sagte Ceballos der spanischen Zeitung El Pais . In London sei er bislang "sehr glücklich" gewesen. Gerade unter Arteta habe er "sowohl im körperlichen als auch im taktischen Bereich" zugelegt. Angeblich soll sich der Arsenal-Coach bei den Verantwortlichen des Vereins bereits für einen Verbleib seines Landsmanns stark gemacht haben. Ceballos wird auch mit einigen spanischen Klubs in Verbindung gebracht, darunter auch sein ehemaliger: Real Betis.

"Ich habe eine besondere Zuneigung gegenüber Betis", erklärte der Andalusier zuletzt mehrfach. "Wir werden sehen, was passiert. Für mich ist es wichtig, dass ich in der nächsten Saison regelmäßig auf hohem Niveau spiele. Ich will gerne 35 Spiele machen." Für Arsenal kam Ceballos 37-mal zum Einsatz, allerdings bestritt er nur knapp die Hälfte davon von Beginn an.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.