Sportler des JahresEs ist wieder einmal ein würdiges Duell zwischen Winter und Sommer

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Michael Schuen
Michael Schuen © Kleine Zeitung
 

Eines darf man vorwegnehmen: Österreichs Fußball-Nationalteam wird man heute nicht auf der Bühne sehen, wenn im Wiener Konzerthaus Österreichs Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2021 gekürt werden, da hat auch der erste Sieg bei einer EM-Endrunde nicht geholfen – zu schnell hatte Franco Fodas Team diesen Kredit wieder verspielt. So schnell, dass auch Foda nicht mehr lange im Amt bleiben dürfte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!