Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Filippo MondelliItalienischer Ruderweltmeister stirbt mit nur 26 Jahren

Der dreifache WM-Medaillengewinner aus Italien ist einem Knochentumor erlegen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Filippo Mondelli © TWITTER
 

Traurige Nachrichten aus Italien! Filippo Mondelli, der 2016 mit dem italienischen Doppelvierer sowohl Welt- als auch Europameister wurde, ist nur 26-Jährig verstorben. 2020 war beim Ruder-Ass aus Como ein Knochentumor im linken Bein festgestellt worden. Trotz einer Operation sowie intensiven Bestrahlungen konnte Mondelli, der bei Welt- und Europameisterschaften jeweils drei Medaillen gewinnen konnte, nicht gerettet werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren