AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zwei Millionen EuroUnmoralisches Angebot für attraktive Weitspringerin

Die russische Weitspringerin Darya Klishina erhält in den sozialen Medien ein äußerst unmoralisches Angebot von einem Fremden.

Darya Klishina erhielt von Unbekannten ein unmoralisches Angebot © APA/AFP/JONATHAN NACKSTRAND
 

Die in Amerika wohnhafte russische Weitspringerin Darya Klishina (29) enthüllt in einem Interview mit russischen Medien, dass sie in den sozialen Medien ein unmoralisches Angebot erhalten hat: Sie solle als Escort-Dame für jemanden arbeiten!

Das Angebot erhielt die 29-jährige Blondine – WM-Zweite von London 2017 – von einem Fremden auf Instagram. Da sie nicht jemand sei, die gerne Leute beschimpft, habe sie freundlich mit "Entschuldigung, aber ich bin nicht an diesem Angebot interessiert" geantwortet.

180.000 Euro pro Monat!

Doch mit dieser Antwort gab sich der Anbieter scheinbar nicht zufrieden. Er sagte, sie kenne die Bedingungen, die das Angebot beinhalte, nicht einmal. Der Fremde bot ihr daraufhin 180.000 Euro pro Monat oder etwas über zwei Millionen Euro im Jahr an, um als "High Class Escort" in den Staaten zu arbeiten. Darauf dachte sich die Russin nur: "Sehe ich wirklich aus wie eine Frau, die so etwas zustimmen würde?"

Kommentare (1)

Kommentieren
X22
0
0
Lesenswert?

Männerwelten von Joko und Klaas auf Google suchen

Antworten