AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Der Sport in NötenDen Sport im Unterricht zu streichen, das ist Steinzeit

Der Sport ringt in Zeiten der Corona-Krise ums Überleben. Vereine haben keine Finanzreserven, ehrenamtliche Vorstände müssten haften. Und dann wird er auch noch im Stich gelassen, von der Politik. Es gibt kein Geld. Dazu kommt: Für die Schule ist Bewegung noch immer unwichtig. Das ist Steinzeit.

© Kleine Zeitung
 

Ein wenig hat man das Gefühl, in der Schul-Steinzeit gelandet zu sein. Denn nur dort würde man just Sport und Musik als erste und einzige Fächer vom Unterrichtsplan streichen. Am liebsten noch mit dem Argument, dass die Kinder "was G’scheites" lernen sollen. Und gescheit, das ist nun einmal Rechnen, Lesen, Schreiben. Sitzen, denken, pauken; so könnte man es wohl auch formulieren.

Kommentare (2)

Kommentieren
merri1at
0
0
Lesenswert?

Bewegung und Sport

Der Grund für das Streichen der Turn- und Musikstunden war das Argument, dass es da durch verstärktes Ausatmen, Schwitzen usw. zu vermehrtem Ansteckungsrisiko kommen kann. Bewegung im Freien ohne Körperkontakt ist erlaubt.

Antworten
lapinkultaIII
7
7
Lesenswert?

Tja....

vielleicht sollte sich Herr Schuen mal die Realität anschauen:

Jene Steinzeit, in welcher der schneller Läufer überlebt hat, ist tatsächlich vorbei.

Heutzutage rettet uns Bildung. Lesen, schreiben, rechnen etc.

Also kann man die musische Bildung und Leibesertüchtigung wohl auch vorübergehend an die Eltern delegieren.

Antworten