AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoranavirusKein Turnunterricht, keine Serie A: Italien stellt den Sport ein

Italien verbannt für das kommende Monat den Sport aus der Öffentlichkeit. Nach dem zuletzt vermehrt Geisterspiele abgehalten wurden, setzt man nun jegliche Sportveranstaltung aus.

Giuseppe Conte  spricht ein machtwort und sperrt den Sport aus
Giuseppe Conte spricht ein machtwort und sperrt den Sport aus © AP
 

Es hat sich abgezeichnet, aufgrund des Coronavirus streicht Italien alle Sportveranstaltungen. Angesichts der Virusgefahr setzt Österreichs südlicher Nachbar alle Sportveranstaltungen bis einschließlich 3. April aus. Der komplette Stopp des Sports umfasst neben der Serie A und dem abgesagten Weltcup-Finale auch den Turnunterricht an Schulen. 

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte meinte zum Stopp: "Wir können nicht einmal zulassen, dass die Fußballliga-Spiele fortgesetzt werden, aber die Fans müssen das zur Kenntnis nehmen. Turnhallen für sportliche Aktivitäten müssen geschlossen bleiben. Die Unterrichtsaktivität wird bis zum 3. April ausgesetzt und gilt für Schulen aller Niveaus und an Universitäten." 

Der Beschluss gilt für das kommende Monat einmal für ganz Italien, eine Intervention und eine Veränderung des Zustands werde jedoch stetig geprüft.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.