Australian OpenTomic wettete auf eigene Corona-Infektion

Bernard Tomic wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Das hatte er schon vor zwei Tagen angekündigt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bernard Tomic wurde positiv auf das Coronavirus getestet
Bernard Tomic wurde positiv auf das Coronavirus getestet © (c) imago images/AAP (LUIS ASCUI via www.imago-images.de)
 

Bernard Tomic hat am Dienstag für Aufsehen gesorgt, als er während des Qualifikationsspiels für die Australian Open gegen Roman Safiullin (1:6, 4:6) zur Schiedsrichterin sagte: „Ich bin mir sicher, dass ich in den nächsten zwei Tagen positiv getestet werde.“

Der Australier schlug eine Wette vor: „Ich lade Sie zum Essen ein, wenn ich in drei Tagen nicht positiv getestet wurde. Ich kann es nicht glauben, dass niemand getestet wird. Sie erlauben Spielern, mit Schnelltests vom Zimmer auf den Court zu kommen. Es gibt keine offiziellen PCR-Tests.“

Und tatsächlich: Am heutigen Donnerstag wurde bekannt, dass der 29-Jährige positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Der Tennisspieler fühle sich „ziemlich krank“, sagte er.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!