Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer mit neuem PartnerOliver Marach: "Wir sind das älteste Team auf der Tour"

Oliver Marach hat mit dem bereits 41-jährigen Pakistani Aisam-Ul-Haq Qureshi einen neuen Doppelpartner gefunden. Das Duo steht in Parma bereits im Halbfinale.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Oliver Marach © imago images / Pixsell
 

Der ehemalige Weltranglistenzweite im Doppel, Oliver Marach, schlägt sich derzeit beim ATP-250-Turnier in Parma auf die French Open ein. Und das mit Erfolg und neuem Partner. So teilt sich der Grazer seit dieser Woche mit dem Pakistani Aisam-Ul-Haq Qureshi die Platzhälfte. Und das Duo steht nach einem 6:3, 6:4 über Reid/Venus auch bereits im Halbfinale, wo es heute gegen Arneodo/Paire geht. "Wir haben gesagt, wir probieren es gemeinsam bis Wimbledon. Er ist bereits 41, ich werde es demnächst – damit sind wir das älteste Team auf der Tour", lacht Marach, dem aber eigentlich zum Weinen zumute ist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren