AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

71 Minuten für den SiegNadal holte in Montreal seinen 35. Masters-1000-Titel

Der spanische Tennis-Superstar Rafael Nadal hat am Sonntag das Masters-1000-Turnier in Montreal gegen den Russen Daniil Medwedew souverän 6:3,6:0 gewonnen.

© (c) AP (Paul Chiasson)
 

Der topgesetzte Weltranglisten-Zweite benötigte nur 71 Minuten, um den Viertelfinal-Bezwinger des Niederösterreichers Dominic Thiem in die Schranken zu weisen. Es ist der 83. Turniersieg Nadals auf der Tour, sein 35. auf Masters-1000-Ebene.

Erfolge

Damit ist er der erfolgreichste Spieler auf dieser Turnier-Ebene. Der Serbe Novak Djokovic hält bei 33 1000er-Triumphen, der Schweizer Roger Federer bei 28. Für den 33-jährigen Nadal ist es der fünfte Titel beim kanadischen Masters, davor hatte er 2005, 2008, 2013 und auch 2018 gewonnen.

Nach seinem Turniersieg in Montreal hat Nadal via Facebook seinen Verzicht auf die Teilnahme am Masters-1000-Turnier in Cincinnati bekanntgegeben. Der Weltranglisten-Zweite gönnt sich eine Erholungspause. Er wolle seinen Körper nicht schon in dieser Woche wieder belasten, schrieb der 33-jährige Spanier nach seinem 35. Masters-Titel und insgesamt 83. Turniersieg.

Nadal schont sich im Hinblick auf die am 26. August beginnenden US Open, dem letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres in New York.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
Rick Deckard
0
1
Lesenswert?

...bei anderen ist halt

nach 2 Runden die Luft draußen...

Antworten