AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Rasen zerstörtWilliams in Wimbledon zu 10.000-Dollar-Strafe verdonnert

Superstar Serena Williams und Fabio Fognini wurden auf dem "Heiligen Rasen" zur Kasse gebeten.

Stets sehr emotional: Serena Williams © AP
 

Tennis-Star Serena Williams hat beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon eine Geldstrafe von 10.000 Dollar (rund 8.900 Euro) zu zahlen. Die US-Amerikanerin hatte vor dem Turnierstart mit ihrem Racket den Platz beschädigt. Der Italiener Fabio Fognini wiederum muss 3.000 Dollar (rund 2.670 Euro) berappen, da er bei seiner Drittrunden-Niederlage gesagt hatte, auf der Anlage solle eine Bombe explodieren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren