AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Überraschung in WimbledonZverev in Runde eins ausgeschieden

Der Deutsche Alexander Zverev, die Nummer sechs, verlor in Wimbledon schon zum Auftakt gegen den Tschechen Jiri Vesely. Auch Tsitsipas ist draußen.

Sascha Zverev ist draußen © APA/AFP/BEN STANSALL
 

Schon am ersten Tag der All-England-Tennismeisterschaften in Wimbledon gab es eine große Überraschung. Der als Nummer sechs gesetzte Deutsche Alexander Zverev musste sich in Runde eins dem Tschechen Jiri Vesely, der Nummer 124 der Welt, in vier Sätzen 6:4, 3:6, 2:6, 5:7 geschlagen geben.

Ebenfalls nicht mehr im Bewerb ist der unmiittelbar hinter Zverev als Nummer sieben gesetzte Stefanos Tsitsipas. Der griechische Jungstar unterlag dem Italiener Thomas Fabbiano 4:6, 6:3, 4:6, 7:6, 3:6.

Keine Blöße gab sich Titelverteidiger Novak Djokovic. Der als Nummer eins gesetzte Serbe besiegte den Deutschen Philipp Kohlschreiber glatt mit 6:3, 7:5, 6:3. Dominic Thiem trifft am Dienstag ab ca. 13.30 Uhr auf den Amerikaner Sam Querrey.

Bei den Frauen scheiterte die japanische Weltranglistenzweite Naomi Osaka schon in Runde eins.

Kommentare (1)

Kommentieren
BernddasBrot
0
0
Lesenswert?

Seit seinem down

fehlt ihm der Biss , schade

Antworten