AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

French OpenNach Regenabsage: Thiem spielt am Donnerstag ab 14.30 Uhr

Der einzige Sieger in Paris war am Mittwoch der Regen: Um 16.30 Uhr musste der gesamte Spieltag der French Open abgesagt werden. Inklusive der Viertelfinalpartie von Dominic Thiem. Diese wird nun am Donnerstag als zweite Partie nicht vor 14.30 Uhr nachgeholt.

TENNIS - ATP, French Open 2019
Regen in Roland Garros, auch Dominic Thiem konnte am Mittwoch nicht spielen © GEPA pictures
 

Die French Open in Paris haben am Mittwoch kein einziges Spiel gesehen. Der Regen blieb Sieger, um 16.30 Uhr musste der gesamte Spieltag am Bois de Boulogne abgesagt werden. Damit hat sich für den Donnerstag folgendes Programm ergeben:

Die Matches werden bereits um 12 Uhr gestartet, auf dem Center Court Philippe Chatrier startet Simona Halep gegen Amanda Anisimova. Das zweite Damen-Viertelfinale zwischen Madison Keys und Ashleigh Barty wird gleichzeitig auf dem Court Suzanne Lenglen gespielt. Nach dieser Partie, aber nicht vor 14.30 Uhr, beginnt dann das Viertelfinal-Duell zwischen Dominic Thiem und dem Russen Karen Chatschanow.

Halbfinale bereits am Freitag

Der Sieger dieser Partie trifft am Freitag im Halbfinale auf den Sieger des ebenfalls noch am Donnerstag über die Bühne gehenden Duells zwischen Novak Djokovic und Alexander Zverev. Das zweite Halbfinale steht ja bereits seit Dienstag fest: Da kommt es zum Schlager zwischen Rafael Nadal und Roger Federer. Ebenfalls am Freitag werden auch noch die beiden Damen-Halbfinali ausgetragen.

Aber: Während die Wetterprognosen für Donnerstag gut sind, soll es am Freitag wieder regnen. In diesem Zusammenhang eine weitere schlechte Nachricht: Dass für 2020 angekündigte, längst fällige Dach über dem Center Court Philippe Chatrier soll nun doch erst 2021 kommen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.