AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Davis CupWarum Australien auf getrennte Frühstücksräume bestand

Dass das österreichische und australische Tennis-Team in Graz im gleichen Hotel untergebracht sind, schmeckt den Gästen aus "Down Under" nicht. Zumindest das Frühstück wollte man dann in getrennten Räumen zu sich nehmen.

Lleyton Hewitt (links) führt das australische Team in Graz an
Lleyton Hewitt (links) führt das australische Team in Graz an © GEPA pictures
 

Leichte Irritation herrschte dem Vernehmen nach bei der australischen Davis-Cup Delegation, als klar war, dass man zusammen mit den Österreichern im brandneuen „NH“-Hotel am Grazer Karmeliterplatz untergebracht war – auch wenn das die Logistik vereinfacht. Die Nähe zum Gegner war dann doch groß.

Um Distanz zu wahren, bestanden die „Aussies“ daher darauf, wenigstens getrennte Frühstücksräume und -zeiten zu haben. Zu freundschaftlich darf es eben in einem Länderkampf mit Aussicht auf die Weltgruppe nicht zugehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren