TennisThiem bleibt in der Weltrangliste auf Rang sechs

Dominic Thiem kann in der Tennis-Weltrangliste Rang sechs halten, liegt jedoch mehr als 600 Punkte hinter Alexander Zverev (5.). Bei den Damen gibt es eine neue Nummer eins.

Österreichs Nummer eins: Dominic Thiem
Österreichs Nummer eins: Dominic Thiem © AP
 

Dominic Thiem ist in der am Montag erschienenen Tennis-Weltrangliste trotz seines Viertelfinal-Aus in Rio de Janeiro samt verpasster Titelverteidigung weiter auf Rang sechs zu finden. Dem Niederösterreicher fehlen nun aber 640 Punkte auf den fünftplatzierten Deutschen Alexander Zverev. Fast genauso groß ist noch der Abstand nach hinten: Der Belgier David Goffin ist 530 Zähler entfernt.

Änderungen gab es nur im hinteren Bereich der Top Ten. Der Südafrikaner Kevin Anderson rückte auf Rang acht vor, der Neo-Neunte Juan Martin del Potro (ARG) machte ebenfalls eine Position gut und der Zehnte Jack Sock (USA) verlor zwei Plätze. Im "Race" für das World-Tour-Finale in London ist Thiem als Siebenter noch auf Kurs. Die Top Acht dürfen dort von 11. bis 18. November an den Start gehen.

Bei den Damen stieg die Rumänin Simona Halep wieder zur Nummer eins auf, sie verdrängte die Dänin Caroline Wozniacki auf Position zwei.

Weitere Tennis-News finden Sie auf tennisnet.com
Kommentieren