Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KanusportEine EM ohne Wettkampfstimmung

Kärntens Wildwasser-Kanuten befinden sich in Prag, wo am Wochenende die Europameisterschaft stattfinden soll. Freude hat im Corona-Hotspot aber niemand.

ICF Kanu Weltcup 4 in Markkleeberg Deutschland Final L�ufe 01 09 2019 Nadine Weratschnig AUT
ICF Kanu Weltcup 4 in Markkleeberg Deutschland Final L�ufe 01 09 2019 Nadine Weratschnig AUT © (c) imago images / opokupix (opokupix via www.imago-images.de)
 

Plaudert man mit Nadine Weratschnig, eine von fünf Kärntner Teilnehmer im österreichischen EM-Aufgebot, so bekommt man schnell den Eindruck, dass niemand die ganz große Freude mit den Europameisterschaften in Tschechien hat. „Ja, das stimmt schon. Prag ist wieder ein Corona-Hotspot geworden, mit massiv steigenden Infektionszahlen. Da ist man natürlich gezwungen, sein Apartment so wenig wie möglich zu verlassen, wirklich nur schnell zu den Trainings und Wettkämpfen und gleich wieder zurück“, sagt die Kärntnerin, die die Canadier-Abteilung anführt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren