AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vor SardinienEx-Weltmeister rettete Touristen vor Ertrinken

Der ehemalige italienische Schwimmstar Filippo Magnini wurde zum Lebensretter.

SCHWIMM-EM IN DEBRECEN: MAGNINI
Filippo Magnini © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Riesenglück im Unglück hatte ein Tourist im Urlaub in Sardinien. Als der Mann versuchte, einen aufblasbaren Schwan aus dem Wasser zu holen, geriet er in Not. Freunde des Urlaubers erkannten die gefährliche Situation und riefen um Hilfe. Zwar eilten Rettungsschwimmer zu einem Boot, doch war ein Mann näher an der Szene dran.

Und das war ausgerechnet der Olympia-Dritte und zweifache Weltmeister im Schwimmen, Filippo Magnini. Der Italiener sprang ins Wasser und hielt den Kopf des Touristen über Wasser, bis die Rettungsleute mit dem Boot da waren. "Ich tat, was ich tun musste", sagte der ehemalige Profi gegenüber BBC.

Eine heldenhafte Tat Magninis, der erst im vergangenen Jahr wegen versuchten Dopings zu einer Sperre von vier Jahren verurteilt worden war.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren