Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Giro d'ItaliaPatrick Konrad: "Lasst es einfach passieren!"

Patrick Konrad liegt im Gesamtklassement des Giro d’Italia auf dem sechsten Rang. Der Bora-Profi hat das Rosa Trikot, aber auch das Wetter ständig im Auge.

07-10-2020 Giro D italia; Tappa 05 Mileto - Camigliatello Silano; 2020, Bora - Hansgrohe; 2020, Deceuninck - Quick Step;
Patrick Konrad führt die Gruppe der besten Klassementfahrer im Sprint an © (c) imago images/Sirotti (Fotoreporter Sirotti Stefano via www.imago-images.de)
 

Der Giro d’Italia wird heute über die "Nove Colli" rollen. Die neun Hügel des altehrwürdigen Radmarathons sind die Bühne der zwölften Etappe über 204 Kilometer von und nach Cesenatico (Eurosport, live ab 12.25 Uhr). "Diese Etappe wird spektakulär", sagt Patrick Konrad, "da kann einiges passieren". Der Österreicher hat es auf das Gesamtklassement (GC) und das Rosa Trikot abgesehen. "Die zwei Wochen werden ein offenes Rennen bieten. Es wollte noch keiner so richtig die Karten auf den Tisch legen. Dementsprechend erwarte ich, dass es vor dem letzten Ruhetag einen ordentlichen Rüttler geben wird."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren