Am Sonntag Neustart im heimischen Radsport in Villach

Am Sonntag wird in Villach die Radchallenge Kärnten/Steiermark stattfinden. Das Einzelzeitfahren für den Nachwuchs ist der erste Bewerb nach dem Lockdown.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
RADSPORT: WM 2018 INNSBRUCK-TIROL / EINZELZEITFAHREN / JUNIOREN / HERREN: GOTZINGER
© APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER
 

Langsam aber doch erwacht der heimische Sport wieder aus dem Tiefschlaf. Während der österreichische Radsportverband einer der ersten war, der nach Beginn der Covid-19-Kries seine Rennen abgesagt hatte, legen die Pedalritter nun auch wieder relativ früh los. Schon am kommenden Sonntag wird der erste offizielle Bewerb über die Bühne gehen. Bei der Radchallenge Kärnten/Steiermark in der Villacher Alpenarena werden Nachwuchsfahrer der Klassen U13 bis Junioren sich im Einzelzeitfahren messen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!