AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Sturz von BrändleZeitmessungsfirma bei Ö-Tour gekündigt

Nach Matthias Brändles verheerendem Sturz auf der ersten Etappe, an dem die Zeitmessungs-Matte Schuld war, wurden Tourdirektor und ÖRV aktiv und kündigten die Zeitmessungsfirma sofort.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Matthias Brändle
Matthias Brändle © APA/EXPA/JFK
 

Der Sturz von Matthias Brändle auf der ersten Etappe der Ö-Tour hat nicht nur für den Sportler weitreichende Konsequenzen. Der Staatsmeister im Einzelzeitfahren musste nach seinem Schlüsselbeinbruch operiert werden und muss pausieren. Der Profi der Israel Cycling Academy wurde durch eine aufgewirbelte Matte der Zeitmessung bei einem Tempo von rund 60 Stundenkilometern zu Sturz gebracht. Entgegen erster Meldung hatte sich nicht der Kleber der Matte gelöst, sie war (inoffiziellen Angaben zufolge) nie angeklebt gewesen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hansi01
0
7
Lesenswert?

Für die einen wars günstig

Für Brändle ungünstig

Antworten
ratschi146
0
31
Lesenswert?

Billigstbieter ist.....

Nicht immer Bestbieter....

Antworten