AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

6,17 MeterDuplantis fliegt zu neuem Stabhochsprung-Weltrekord

Der 20-jährige Schwede Armand Duplantis löschte damit die alte Bestmarke von Renaud Lavillenie (6,16 Meter) aus.

Armand Duplantis bei der Arbeit © AFP
 

Er ist ein echtes Spring-Wunder, dieser Armand Duplantis. Der erst 20-jährige Schwede hat am Samstag bei einem Leichtathletik-Meeting im polnischen Torun für den ersten Leichtathletik-Weltrekord des Jahres gesorgt. Der Stabhochspringer überquerte 6,17 Meter und verbesserte die alte Bestmarke des Franzosen Renaud Lavillenie (6,16 Meter im Februar 2014) um einen Zentimeter. Dieser hatte damals den 21 Jahre bestehenden Rekord des legendären Sergej Bubka gebrochen.

Weltrekorde in der Halle zählen gleichzeitig als Bestleistung im Freien, Duplantis ist damit alleiniger Weltrekordler seines Fachs. "Das ist etwas, was ich seit meinem dritten Lebensjahr wollte", sagte Duplantis, "es ist ein wichtiges Jahr, und das ist ein guter Start."

Unter freiem Himmel hatte Duplantis bereits 6,05 Meterübersprungen, 2018 im Berliner Olympiastadion bei seinem EM-Triumph. Auf der Weltbühne liefert er sich packende Duell mit Weltmeister Sam Kendricks. Der Amerikaner schnappte ihm bei der WM in Qatar Gold weg, Silber musste vorerst genügen. Bei den Olympischen Spielen in Tokio könnte er den Spieß umdrehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren