Weltmeisterschaft Bolt-Abschied endete mit Drama

Ein Muskelkrampf im linken Oberschenkel hat Usain Bolt im dramatischen Staffelfinale der Leichtathletik-WM ins Straucheln gebracht und gestoppt.

Ein Muskelkrampf im linken Oberschenkel hat Usain Bolt im dramatischen Staffelfinale der Leichtathletik-WM ins Straucheln gebracht und gestoppt.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

"Große Schmerzen hat er aber wegen der Enttäuschung, das Rennen verloren zu haben", sagte der Arzt der jamaikanischen Mannschaft, Kevin Jones.

(c) APA/AFP/JEWEL SAMAD (JEWEL SAMAD)

Der 30 Jahre alte Jamaikaner, der als größter Leichtathlet aller Zeiten gilt, wollte im letzten Rennen seiner einmaligen Karriere seinen zwölften WM-Titel gewinnen.

(c) APA/AFP/JEWEL SAMAD (JEWEL SAMAD)

In seinem letzten Profi-Rennen stoppte ihn ein Krampf.

(c) AP (Clive Brooks)
(c) APA/AFP/ANTONIN THUILLIER (ANTONIN THUILLIER)
(c) AP (Frank Augstein)
(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)
(c) APA/AFP/ADRIAN DENNIS (ADRIAN DENNIS)
(c) AP (Frank Augstein)
(c) AP (Matthias Schrader)
(c) AP (Matt Dunham)
(c) APA/AFP/KIRILL KUDRYAVTSEV (KIRILL KUDRYAVTSEV)
(c) AP (David J. Phillip)
(c) APA/AFP/GLYN KIRK (GLYN KIRK)
1/14
Kommentieren