AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Graz-MarathonZwei Welten und eine laufende Liebe

Die Chinesin Jin Lan wird am Sonntag beim 26. Graz-Marathon die 42,195 Kilometer laufen. Den Weg nach Österreich wies ihr die Liebe.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Majcen Rolf Graz-Marathon
Rolf Majcen und Jin Lan © kk
 

Eigentlich wollte Rolf Majcen nur Mandarin erlernen, gefunden hat der in Graz aufgewachsene Niederösterreicher auf der Suche nach Gesprächspartnern die Liebe seines Lebens. „Im Jahr 2013 habe ich über Internetplattformen in China nach Sprachpartnern gesucht und so haben wir begonnen zu schreiben“, erzählt der 53-Jährige, „ein halbes Jahr später bin ich zu Treppenlaufbewerben nach China gereist und wir haben uns getroffen.“ Der Österreicher war da zwar schon eine große Nummer im internationalen Treppenlauf, aber (noch) nicht der chinesischen Sprache mächtig. „Zu Beginn habe ich die Texte mit Google Translate übersetzt“, sagt er, „mittlerweile können wir uns gut unterhalten. Jin lernt gerade Deutsch.“ Das ist nicht nur für die liebesinterne Kommunikation notwendig, sondern auch für eine Aufenthaltsgenehmigung. Denn mittlerweile ist die Chinesin nach Österreich gezogen, und dieser Weg wurde aufgrund der nötigen Genehmigungen und Visa auch fast zu einem Marathon.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren