GolfUS-Golfern fehlt ein Punkt auf Presidents-Cup-Titelverteidigung

Die besten Golfer aus den USA stehen beim diesjährigen Presidents Cup kurz vor der erfolgreichen Titelverteidigung.

© AP
 

Vor den abschließenden zwölf Einzel-Matches führt das Team um den Weltranglisten-Ersten Dustin Johnson deutlich mit 14,5:3,5 Punkten gegen die Weltauswahl - ohne Europa. Den US-Amerikanern fehlt somit nur noch ein Punkt auf den zehnten Sieg im Prestige-Vergleich.

Von den acht Vierer-Duellen am Samstag in Jersey City (New Jersey) konnten die USA sechs für sich entscheiden. Die "Internationalen" hingegen holten nur einen Sieg. Ein weiteres Match endete unentschieden. US-Golfer Phil Mickelson stellte mit dem 25. Presidents-Cup-Erfolg seiner Karriere zudem einen neuen Rekord auf. Von den bisherigen elf Presidents-Cup-Vergleichen gewannen die USA neun.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.