Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

UVC Graz - VBC WeizDas steirische Volleyball-Derby mit portugiesischem Flair

Der UVC Graz und Weiz stehen sich heute in der Volleyball-Bundesliga im steirischen Derby (18 Uhr) gegenüber. Dabei geben bei beiden Klubs zwei Portugiesen den Ton an.

Tiago Pereira spielt für den UVC Graz
Tiago Pereira spielt für den UVC Graz © GEPA pictures
 

Wenn der UVC Graz und der VBC Weiz heute (18 Uhr) im Bundesliga-Derby aufeinandertreffen, wird im Sportpark portugiesisch gesprochen. Denn: Sowohl die Hausherren als auch die Oststeirer haben Portugal-Legionäre in ihrem Kader. UVC-Spieler Tiago Pereira und Jose Jardim sind schon die zweite Saison in der Steiermark, Jose Vinha ist erst seit heuer in Weiz. „Die Leute in Graz sind nett, die Stadt ist schön“, sagt Pereira, seit dieser Saison auch Kapitän der Grazer. Auch Vinha schwärmt bereits von der steirischen Landeshauptstadt, wo er gemeinsam mit den anderen Weiz-Legionären wohnt: „Das ist eine wunderschöne Stadt. Alles ist super organisiert und sauber.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.