Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HandballBleibt zu hoffen, dass die WM nicht zum Eigentor wird

Die Handball-WM in Ägypten hat begonnen und trotzt der Pandemie. Wird sie zum großen Wurf? Oder doch zum Eigentor?

© 
 

Handballer haben den Ruf, besonders hart zu sein. Hassan Moustafa hat lange selbst gespielt und später dank vieler Seilschaften den Gipfel der Handballwelt erklommen. Seit 2000 ist er Chef des Weltverbands, sah sich aber oft mit Vorwürfen wie Manipulation oder Bereicherung konfrontiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren