Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rührende GeschichteWie NBA-Star Luka Doncic einem Fan das Leben gerettet hat

Ein US-Amerikaner erzählt, wie ihn der Basketball-Star Luka Doncic das Leben gerettet hat. "Ohne die Hilfe eines slowenischen Teenagers, der wahrscheinlich für immer ein Fremder bleiben wird, würde ich heute nicht mehr leben."

Luka Doncic
Luka Doncic © AP
 

"Wie Luka Doncic mein Leben gerettet hat." Mit diesem Satz beginnt Collin Cable seine emotionale Lebensgeschichte auf www.fansided.com. Der 33 Jahre alte Texaner ist ein gescheiterter Musiker, den seine Drogensucht und der Tod seines Bruders beinahe das Leben gekostet hätten - und seinen eigenen Angaben zufolge ist es nur dem jungen, slowenischen Basketball-Star zu verdanken, dass er noch am Leben ist.

Cable umschreibt dies in rührende Worte: "Ohne die Hilfe eines slowenischen Teenagers, der wahrscheinlich für immer ein Fremder bleiben wird, würde ich heute nicht mehr leben. Als die Hoffnung unerreichbar wurde, erinnerte mich Luka daran, dass es sich lohnt, dafür zu kämpfen."

Eine rührende Begegnung

Luka Doncic zu sehen, war das Einzige, "was mich an diese Welt gebunden hat", schreibt Cable. Bei einer Autogrammstunde im Jahr 2018 sah er den heute 21-jährigen Laibacher. Der Texaner hatte ein altes Dallas-Trikot dabei und wurde von einem der Organisatoren nach dem Alter des Kleidungsstücks gefragt. "Älter als Luka", antwortete er - und Doncic hörte das. "Er blickte auf und lächelte mich an. Es war ehrlich und warmherzig. Ich liebte ihn dafür."

"Ich wache täglich in dieser neuen Welt auf, ohne meinen Bruder, ohne Drogen und Alkohol, oft mit der harten und unangenehmen Realität konfrontiert", schreibt Cable, "aber ich kann jetzt damit umgehen. Der Grund, dass ich das überlebt habe, ist 'Magic Luka'."

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren