AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kuriose SportartBei der WM im Frauentragen ist ein Litauer unschlagbar

Vytautas Kirkliauskas und seine Frau Neringa holten den Titel bei der WM im Frauentragen.

Neringa Kirkliauskiene und ihr "Träger " Vytautas Kirkliauskas
Neringa Kirkliauskiene und ihr "Träger " Vytautas Kirkliauskas © AP
 

Ein Paar aus Litauen hat seinen Weltmeister-Titel im Frauentragen verteidigt. Bei den Weltmeisterschaften im finnischen Sonkajärvi am Samstag kam Vytautas Kirkliauskas mit seiner Frau Neringa auf dem Rücken als Schnellster ins Ziel. Die beiden hatten den 253,5 Meter langen Parcours mit Hindernissen aus Holz und Steinen und einem Wasserbecken in nur einer Minute und knapp sieben Sekunden überwunden - etwas langsamer als beim Sieg im Vorjahr.

Auf den zweiten Platz kam der Finne Taisto Miettinen - sechsfacher Weltmeister - mit seiner neuen Partnerin Katja Kovanen. Auch den dritten Platz sicherte sich ein finnisches Paar. Insgesamt gab es Teilnehmer aus zwölf Ländern, darunter auch Deutschland.

Die WM in Frauentragen wurde zum 24. Mal in Finnland ausgetragen. Den Veranstaltern zufolge hat der Wettkampf seine Wurzeln in einem alten Brauch des Ortes: Ende des 19. Jahrhunderts sei es dort üblich gewesen, Frauen aus Nachbardörfern zu stehlen. Auch die heute an dem Wettbewerb teilnehmenden Frauen müssen nicht unbedingt die eigenen sein - aber mindestens 49 Kilogramm wiegen und mindestens 17 Jahre alt sein.

Hier ein Video des Siegerpaares bei der WM 2018:

Das Gewinnerpaar bekam unter anderem das Äquivalent des Gewichts der Frau in Bier - wobei zunächst nicht bekannt wurde, wie viel Neringa Kirkliauskiene wiegt. Außerdem wurden bei dem Wettbewerb das unterhaltsamste Paar, das beste Kostüm und der stärkste Träger ausgezeichnet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren