TischtennisLiu Jia in Runde zwei, Stefan Fegerls Karriere zu Ende

Die Tischtennis-Karriere von Stefan Fegerl ist am Samstag in Tokio zu Ende gegangen. Liu Jia steht in Runde zwei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Liu Jia bei ihrem Sieg gegen Gaponowa © GEPA pictures
 

Liu Jia steht in der zweiten Runde des olympischen Tischtennisturniers. Die 39-jährige Österreicherin gewann zunächst die von großem Medieninteresse begleitete Vorrundenpartie gegen die erst zwölfjährige Hend Zaza aus Syrien 4:0 (4,9,3,5) und setzte sich dann in Runde eins als Außenseiterin gegen die Ukrainerin Ganna Gaponowa nach 1:2-Satzrückstand mit 4:2 (4,-6,-6,4,3,5)  durch. In der zweiten Runde trifft Liu Jia am Montag auf die Russin Polina Michailowa, wie Gaponowa eine Verteidigungsspielerin, was der Österreicherin normalerweise nicht liegt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!