Artikel versenden

Anna Kiesenhofer: "Ich muss auf der Uni viel aufarbeiten"

Zuerst glänzte Anna Kiesenhofer im Straßenrennen und dann beim Interview-Marathon. Nach einem Jahr wird sie ihre Familie bald wieder in die Arme nehmen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel