MotoGP in SpielbergDer Red Bull Ring ist für den großen Ansturm bereit

Die kommenden zwei Wochenenden stehen im Zeichen der MotoGP, die schon wie die Formel 1 für zwei Rennen in die Steiermark kommt. Für den Ansturm der Zweirad-Fans ist man am Spielberg jedenfalls gerüstet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
MOTORCYCLE - Austrian MotoGP 2018
Auch die Flying Bulls werden für Action sorgen © GEPA pictures/Red Bull Content Pool
 

Ab Freitag haben wieder die Zweirad-Fahrer das Sagen am Spielberg. Auf dem Red Bull Ring steigt das erste von zwei Wochenenden Action – und zum Unterschied zur Formel 1 wird es in der Motorrad-WM sowohl beim Grand Prix der Steiermark, als auch beim Grand Prix von Österreich Zuschauer geben – viele. Weil aber die Corona-Pandemie nach wie vor nicht überstanden ist, gibt es einige Dinge, die zu beachten sind.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

westadam
2
7
Lesenswert?

...

In der nächsten Zeit kann sich jeder der will für 10min in den Weltraum schiessen lassen. DAS ist vollkommen sinnlos!!! Ja zum Motorsport!!!

undhetz
30
3
Lesenswert?

Bravo, die Welt brennt und ...

die Steirer zelebrieren ihre Weltsicht: hinter uns die Sintflut!

Die KLZ performt die Hölle der Klimakatastrophe und der alte Didi pokert mit dem Teufel um die Welt!

Diese sinnlosen Fratzen der Unvernunft!

peso
27
4
Lesenswert?

Ein neuerliches Zeichen von Intelligenz

Ich nehme daher meine Bemühungen zum Energiesparen nicht mehr so genau, weil ja die Zeitung einen solchen Unsinn heftigst bewirbt. Ach ja, wo ist denn die tolle Fr. Gewessler, die den Bürgern ein besseres Leben verspricht und mit Verboten überhäuft?

Gotti1958
2
10
Lesenswert?

peso

Nach deinem Kommentar zu urteilen, hast du dich auch bisher nicht bemüht.

peso
6
2
Lesenswert?

Gotti1958

Aha, und woraus schließen Sie das aus meinem Kommentar oder hat Sie Ihr ständiges Coronaleugnen schon etwas verwirrt?

Gotti1958
2
6
Lesenswert?

Peso

Ich bin kein Leugner sondern Optimist. Falls es dich interessiert, ich habe beide Stiche und Corona nie verleugnet. Aber wenn jemand behauptet, wegen einer Motorsportveranstaltung mit Umweltaktivitäten aufzuhören, hat er es vorher auch nicht getan. Ich trenne meinen Müll, auch wenn es der Nachbar nicht tut, weil ich an die Sinnhaftigkeit glaube. Und das tust du (anscheinend) nicht.

peso
2
3
Lesenswert?

Gotti1958

Falls es Ihr geistiges Niveau zulässt, erkläre ich Ihnen gerne den Unterschied von Nachbarn und Motorsportveranstaltungen. Es ist mir egal, was mein Nachbar macht und ob es dem Umweltschutz mehr oder weniger dienlich ist. Es geht um die Pläne der Regierungen und die wesentlich höheren Aufwendungen für den "kleinen" Endverbraucher. Ich weiß nicht, wie weit Sie über die geplanten Maßnahmen der (EU) Politik informiert sind, aber eines kann ich Ihnen versichern, der normale Bürger wird sehr viel zahlen müssen, egal ob als Strafe, als steuerlichen Beitrag oder höheren Kosten. Und das alles wird er erledigen müssen und trotzdem mit Verboten konfrontiert werden, die ihm dann noch einmal das Geld aus der Tasche ziehen. Verstehen Sie das jetzt oder meckern dann wieder ohne die eigentlichen Gründe zu kennen?
Und was Corona betrifft, sind Sie sehr wohl einer Jener, der ständig die Maßnahmen kritisiert. Egal ob Sie jetzt geimpft sind oder nicht, Sie denken leider nur sehr beschränkt und nicht voraus!

panasonic11
32
10
Lesenswert?

Unsinn

Dieser Unsinn gehört verboten !!!!!!!!!