MotoGP in Spielberg206.746 Fans machen dieses Wochenende zum großen Volksfest

Projekt Spielberg gibt die offiziellen Besucherzahlen und das Datum für die MotoGP 2019 bekannt.

MOTORCYCLE - Austrian MotoGP 2018
Spektakuläre Bilder bei der Air Show © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Andreas Pranter)
 

Das MotoGP-Wochenende in Spielberg ist fast zu Ende, die Abreise läuft. Den sportlichen Live-Bericht zum Nachlesen finden Sie hier.

16 Uhr: Nur leichte Staus

Und es staut sich! Aktuell hier: S36 Zeltweg-Ost, Knittelfeld-West und vor dem Knoten St. Michael Richtung Graz, A9 vor dem Gleinalmtunnel Richtung Graz, S6 bei St. Marein Richtung Wien, B78 vor Weißkirchen Richtung Obdach und auf den Verbindungsstraßen rund um den Ring - Sie brauchen aktuell zwischen 10 und 40 Minuten länger.

14:55 Uhr: Abreise hat bereits eingesetzt

Nur wenige Minuten nach Ende des Rennens stürmten die ersten Fans auch schon auf die Parkplätze. Die Anreise hat bereits voll eingesetzt, die schlimmsten Staus sind in den nächsten ein bis drei Stunden zu erwarten.

14:25 Uhr: So viele Fans kamen nach Spielberg

Das Projekt Spielberg gibt bekannt: "Am MotoGP-Wochenende 2018 feuerten insgesamt 206.746 Zuschauer die WM-Piloten an und sorgten für eine atemberaubende Atmosphäre beim größten Sport-Event des Jahres in Österreich! Das nächste Motorrad-Volksfest am Spielberg geht voraussichtlich von 9. bis 11. August 2019 über die Bühne." Schnell sein, wer ein Zimmer buchen will ;-)

14:05 Uhr: Spannung beim Rennen

Es geht los!

Die Startaufstellung Foto © Sarah Ruckhofer

13:50 Uhr: Auch Andreas Gabalier "konnte nicht vorbeifahren"

Neben Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ist mittlerweile auch Sänger Andreas Gabalier in Spielberg eingetroffen. Nach einem Urlaub am Attersee und einer Motorrad-Tour konnte er "einfach nicht vorbeifahren an Spielberg". Das verstehen wir gut ;-)

13:40 Uhr: Gleich geht's los

Am Red-Bull-Ring ist es ruhig geworden - jeder, der nicht arbeiten muss, ich bereits auf die Tribünen zurück gekehrt und wartet dort auf den Start des Rennens. Um 14 Uhr geht's los!

13:10 Uhr: Die Stimme der Fans

Er heizt heute den Fans ein: Moderator Florian Rudig animiert die Rossi- und KTM-Tribünen.

12:40 Uhr: So fesch

Sie sind das beliebteste Fotomotiv im Fahrerlager: Die Grid Girls posieren übrigens auch geduldig für Selfies und Fan-Fotos.

Die Grid Girls Foto © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)

12:15 Uhr: Das Maskottchen

Übrigens - es gibt ein sehr herziges, inoffizielles Maskottchen für das den Red-Bull-Ring. Die "Renn-Ente" ist am Infostand des Tourismus am Spielberg im Welcome Center erhältlich.

Die "Renn-Ente" Foto © Sarah Ruckhofer

12:10 Uhr: Ski-Star sorgt für Spekulationen

Aksel Lund Svindal, aktuell in Spielberg zu Gast, lässt die Fortsetzung seiner großartigen Ski-Karriere weiter offen. "Sagen wir so. Zunächst trainiere ich mal weiter", meinte der 35-jährige Abfahrts-Olympiasieger aus Norwegen am Rande der MotoGP in Spielberg.

12.05 Uhr: Auch der Tourismus jubelt

Viel zu tun hatten an diesem Wochenende auch die regionalen Touristiker: Nach den heftigen Regenfällen wollten viele Camper kurzfristig auf Zimmer umbuchen - und das in einer völlig ausgebuchten Region. "Aber die Stimmung hier ist sensationell, wir freuen uns auf das Rennen", so Manuela Machner vom Tourismus am Spielberg.

Manuela Machner Foto © Sarah Ruckhofer

11:43 Uhr: Volle Tribünen

Toller Ausblick vom Pressezentrum: Schon jetzt sind fast alle Tribünen voll, dem Motorsportfest steht nichts im Wege.

Blick auf die Rennstrecke Foto © Sarah Ruckhofer

11.35 Uhr: Das Programm

So geht es heute weiter:

12:20
Moto2™
Race (25 laps)

13:26 - 13:35
Stunt Show

13:26 - 13:40
Red Bull Air Display

13:51
Nationalhymne

14:00
MotoGP™
Race (28 laps)

15:00 - 15:15
Stunt Show

15:30
Red Bull MotoGP Rookies Cup
Race 2 (17 laps)

16:25
ADAC Junior Cup powered by KTM
Race 1 (13 laps)

11:30 Uhr: Wetterglück am Renntag

Das Wetter meint es heute gut mit den Fans: Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei unter zehn Prozent, Sonne und Wolken wechseln sich bei bis zu 27 Grad ab.

11:25 Uhr: Die Helfer hinter den Kulissen

Die MotoGP wäre in dieser Form nicht ohne die vielen Helferlein möglich. Wir haben sieben Steirer heute vor den Vorhang geholt.

11:05 Uhr: Anreise nun ruhiger

Der Stau hat sich auf den Autobahnen und Schnellstraßen aufgelöst. Nur auf den Verbindungsstraßen zu den Parkplätzen kommt es noch zu kurzen Verzögerungen.

10:30 Uhr: Die schönsten Seiten der MotoGP

 

MotoGP in Spielberg: Die schönsten Bilder der Grid-Girls

Klicken Sie sich durch die Bilder der MotoGP

Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
Purgstaller
1/22

09:50 Uhr: Zwei Stunden Stau

Über 95.000 Fans werden am heutigen Rennsonntag in Spielberg erwartet, ein großer Teil davon reist entgegen aller Warnungen im Vorfeld mit dem eigenen Pkw an. Entsprechend läuft die Anreise ins Murtal heute seit den frühen Morgenstunden schon zähflüssig, nähert sich aktuell ihrem Höhepunkt.

Laut dem Verkehrsservice von Antenne Steiermark gibt es auf der A9 vor dem Gleinalmtunnel in Richtung Linz zähflüssigen Verkehr und es staut auch bereits vor der Mautstelle Gleinalm. Weiters Stau in Zeltweg und Spielberg; auf der S36 vor den Abfahrten Zeltweg Ost und Zeltweg West. Besonders lange dauert es derzeit auf der S36 zwischen Zeltweg Ost und Zeltweg West - Zeitverlust hier an die zwei Stunden. Weiters staut es auf sämtlichen Verbindungsstraßen zu den Parkplätzen, etwa der Flatschacher Straße, der Spielberger Straße oder auch in Rattenberg.

 

Rund 100.000 Fans werden allein heute erwartet Foto © Richard Purgstaller

Wichtige Info der Einsatzkräfte: Befolgen Sie die Anweisungen von Exekutive und Ordnungspersonal, diese leiten Sie direkt zu den Parkflächen. Abkürzungen gibt es kein, bitte in diesem Fall auch nicht auf Navigationsgeräte verlassen. Viele Straßen sind nur einspurig befahrbar oder überhaupt gesperrt. Parkverbote werden rigoros kontrolliert, Abschleppwägen sind rund um das Gelände im Einsatz. Besonders gefährlich ist es, die stehenden Kolonnen überholen zu wollen - dabei ist in der Früh bereits ein Unfall passiert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ismirschlecht
0
6
Lesenswert?

Liebe Autofahrer...

bitte bei Ausfahrten oder links abbiegen .... nicht die Reaktion der Biker testen .. Danke auf ein gutes Miteinander !

Antworten
tannenbaum
10
8
Lesenswert?

Bitte, liebe Autofahrer,

meidet heute die Gaberlstraße! Da sind wieder die Wahnsinnigen mit ihren Motorrädern unterwegs! Die Polizei ist dieser Horde gegenüber völlig machtlos!!! Unwahrscheinlich, was hier abgeht, aber wahrscheinlich nicht nur übers Gaberl

Antworten