Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Formel 1 in SpielbergÖsterreich vergibt sich nichts, muss sich aber Kapitalismus-Desaster ersparen

FORMEL 1 - GP von Oesterreich
© GEPA
 

Die Zukunft ist ein fragiles Gut. Das haben uns die vergangenen Wochen gelehrt. Covid-19 verhängte auch über den Sport eine Schockstarre, die Rekonvaleszenz wird in die Länge gezogen. Sportminister Werner Kogler lässt sich nicht aus der Reserve locken.

Kommentare (1)

Kommentieren
chuchichästli
8
7
Lesenswert?

Absurd

nur schon daran zu denken. Wie gross ist denn der Tross, der da dann einfallen soll aus aller Herren Länder derweil die Bürger schön brav zuhause bleiben oder in Österreich ihre Ferien verbringen sollen?