AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Formel 1Bullen-Boliden fahren im James-Bond-Design

Die Formel-1-Boliden von Red Bull fahren beim Grand Prix in Silverstone mit einer 007-Lackierung.

© Red Bull
 

Typisch Red Bull. Die Marketing-Abteilung des Getränkeherstellers hat sich für das Formel-1-Team wieder etwas einfallen. Die Bullen-Boliden werden am Wochenende beim Grand Prix in Silverstone mit einer Speziallackierung im James-Bond-Design zu sehen sein. Das berühmte 007-Logo prangert am Heckflügel des RB 15 sowie an der Seite der Autos. Max Verstappen wird das Nummernschild des Aston Martin DB5 aus Goldfinger (1964) bekommen, Teamkollege Pierre Gasly das des Aston Martin V8 aus Der Hauch des Todes (1987).

Und nicht nur das. Die Box in Silverstone wird an das MI6-Labor von Q angelehnt sein. Und warum machen das die Bullen? Weil in Silverstone das Rennen Nummer 1007 im Rahmen der Formel-1-Weltmeisterschaft gefahren wird.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren