Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AnkündigungVolkswagen zieht sich aus dem Motorsport zurück

Der Automobilhersteller will alle Kräfte zum Zwecke der nachhaltigen Elektromobilität bündeln.

KLEINSCHMIDT PONS
Die Rallye Dakar wird künftig ohne VW stattfinden. © AP
 

VW steigt komplett aus dem Motorsport aus. Das teilte der Autobauer aus Wolfsburg, der einst vor allem im Rallye-Sport große Erfolge gefeiert hatte, am Dienstag mit. "Die Marke Volkswagen ist auf dem Weg, der führende Anbieter in der nachhaltigen Elektromobilität zu werden", sagte Entwicklungsvorstand Frank Welsch: "Zu diesem Zweck bündeln wir unsere Kräfte und haben entschieden, eigene Motorsport-Aktivitäten für die Marke Volkswagen einzustellen."

Die 169 Mitarbeiterinnen der Motorsport-Sparte in Hannover sollen in die Volkswagen AG integriert werden. Mit dem Race-Touareg konnte VW von 2009 bis 2011 drei Siege bei der Rallye Dakar einfahren. Hinzu kommen vier Rallye-WM-Titel mit dem Polo R WRC (2013-2016) als herausragende Erfolge.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Patriot
10
3
Lesenswert?

Sehr gut! Denn der Motor"sport" versaut die Umwelt!

Der Klimawandel lässt grüßen.

sunny1981
6
1
Lesenswert?

Fahren sie ein Auto?

.

Mezgolits
6
2
Lesenswert?

Ankündigung: Volkswagen zieht sich aus dem Motorsport zurück

Vielen Dank - ich meine: Endlich eine richtige Entscheidung. Erfinder M.

schadstoffarm
10
4
Lesenswert?

Eine gute entscheidung

Sinnlos im Kreis gurken um die Leistungsfähigkeit der Konstruktion zu bewerben ist altbacken.