Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rallye-WM in ChileHorrorcrash! Vizeweltmeister Neuville schied in Chile aus

Was für ein Unfall! Der WM-Führende Thierry Neuville baute am Samstag bei der Chile-Rallye einen echten Horrorunfall und musste aufgeben. Aber zum Glück blieb der Belgier wie sein Co-Pilot unverletzt.

AUTO-RALLY-WRC-CHILE
Der Belgier Thierry Neuville fabrizierte in Chile einen echten Horrorunfall © APA/AFP/MARTIN BERNETTI
 

WM-Leader Thierry Neuville ist am Samstag bei der Chile-Rallye nach einem schweren Unfall auf der achten Wertungsprüfung aus. Der belgische Hyundai-Pilot und sein Beifahrer Nicolas Gilsoul überstanden den Crash, bei dem sich das Auto mehr als zehn Mal überschlagen hatte, laut einer Teamaussendung aber unverletzt.

Die Bilder des Unfalls sind wahrlich beeindruckend. Der Hyundai kam von der Strecke ab und begann sich dann fast wie ein Kreisel zu überschlagen. Bilder zeigten Neuvilles Huyndai i20 WRCnach dem Unfall mit schweren Beschädigungen auf der Beifahrer-Seite liegend. Laut der Mitteilung von Hyundai benötigt Neuville medizinische Hilfe. Offenbar konnte der Belgier nicht alleine aus dem Auto aussteigen, er dürfte sich am Bein verletzt haben.

Das Fan-Video vom Unfall:

 

Kommentare (2)
Kommentieren
ratschi146
0
0
Lesenswert?

....leider...

ist das Video im Artikel nicht verfügbar

ratschi146
0
0
Lesenswert?

Danke...

... jetzt gehts wieder