Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ab 2022Auch der Rallyesport biegt in Richtung Hybrid ab

Alle drei Hersteller, Ford, Toyota und Hyundai, bekennen sich zur neuen Hybrid-Formel in der Rallye-WM ab 2022. Gleichzeitig zu nachhaltigen Kraftstoffen. Batterien im Rallyeauto beherbergen aber auch Gefahren.

Auch Hyundai bekennt sich zur Hybrid-Ära © (c) Hyundai Motorsport GmbH / Austra (Bastien Baudin)
 

Am Mittwoch bestätigte Hyundai als dritter WM-Hersteller, die Herausforderung der von der FIA geplanten Hybrid-Ära auch im Rallyesport anzunehmen. Schon zuvor hatten Ford und Toyota ihre Teilnahme bestätigt, 2022 an der neuen Hybrid-Rallye-WM teilnehmen zu wollen. Alle drei Hersteller wollen so bis 2025 auf alle Fälle weitermachen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren